Als Bremse ungeeignet ;)

335 Große E-Mail-AnsichtDas erste mal nach meinen Außenminiskusriss joggen gewesen.
Rose, Ridick und Crow an den Bauchgurt.
„Warum hattest du die eigentlich nur einmal zusammen vors Rad gespannt?! “
Der erste Kilometer schön steil bergauf.
„Hey für ohne Training packst du das aber voll locker! Und warum hast du die nochmal nie wieder zu dritt angespannt, die funktionieren doch wie ein Uhrwerk, schön gleichmäßig wie mit Tempomat Schulter an Schulter, Kommandos gut annehmend – TOP!“
Kilometer 2 Lunge brennt etwas,Knie fühlt sich wie Wackelpudding an tut aber nicht weh –
„Yeah!“
Steigung lässt nach.
„Funktioniert besser als gedacht , allerdings ein komisches Laufgefühl! Naja warst lang nicht mehr laufen, vielleicht liegt es auch an den Turnschuhen“
Kilometer 4 Strecke wird gerade.
„Wer hätte gedacht dass ich es bis hier aushalte – OH! Ich weiß wieder wieso ich sie nur einmal zu dritt angespannt hatte :O !!!!!!!!
Tempomat ja, aber der ist genormt, bergauf mussten sie mich mit wuchten, jetzt nicht mehr. !“
Nächsten Kilometer mit bremsen und nicht laufen verbracht, gut trainiert andere Muskeln auch nicht schlecht, auch wenn das Knie das gerade nicht toll findet.
Letzter Kilometer,
„Den Berg musst du ja auch wieder runter!“
Hunde abgeleint,
„Ohne Supermancape mach ich das nicht!“
Erkenntnis : Knie hält, Lunge meint ich hab nen Schaden, Hunde finden mich als Bremse suboptimal, aber die Drei Teufel funktionieren echt Bombe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s